Angebote des Zentrums Gedankendach

(Zentrum für deutschsprachige Studien)

Das Zentrum für deutschsprachige Studien ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die einen Studienaufenthalt oder ein Praktikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz planen oder mit Partnern aus dem deutschsprachigen Raum kooperieren wollen. Sie finden hier die lokalen Beratungsstellen von DAAD und OeAD. Ziel unserer Arbeit ist es, zu beraten, den Austausch mit deutschsprachigen Studierenden und Lehrenden zu ermöglichen und die deutsche Sprache zu fördern.

Die DAAD Lektorin Claudia Prätor berät eine Studentin.

Beratung und Information

Wir informieren und beraten Sie zu Studien- und Forschungsaufenthalten im deutschsprachigen Raum. Sie erfahren bei uns, welche Stipendien und Projekte aktuell ausgeschrieben sind und welche Voraussetzungen Sie für Ihre Bewerbung erfüllen müssen. Falls Sie Interesse an einem Praktikum oder einen Studienaufenthalt im deutschsprachigen Raum haben, helfen wir Ihnen bei der Vermittlung. Wir unterstützen Sie auch bei Kooperationen mit Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Forschung und wissenschaftlicher Austausch

Neben unser Beratungstätigkeit organisieren und gestalten wir wissenschaftliche Vorträge, Tagungen und internationale Seminare zu deutschlandrelevanten Themen bzw. mit deutschen, österreichischen und schweizerischen Partnern. Der Schwerpunkt liegt auf literatur- und sprachwissenschaftlichen Themen, aber auch Fragestellungen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik und Kultur werden bearbeitet. So fragte eine Tagung im November 2010 „Was Literatur für Demokratie tun kann“ oder erforschte eine Konferenz im Dezember 2009 „Die Ukraine und die Entwicklung ihrer Zivilgesellschaft nach 2004“.

Begegnung

Ein weiteres wichtiges Anliegen ist der direkte Austausch von Studierenden und Lehrenden in Czernowitz mit deutschsprachigen Studierenden und Praktikant/innen. Deshalb bieten wir Studierenden aus dem deutschsprachigen Raum Praktikumsplätze an und laden zu Studienaufenthalten in Czernowitz ein. Darüber hinaus organisieren wir Studienreisen und binationale Seminare.

Förderung

Wir setzen uns für die Förderung der deutschen Sprache in Form von kulturellen und wissenschaftlichen Veranstaltungen ein. Informelle Treffen bieten Raum, sich aktiv auf deutsch auszutauschen und mit deutscher Sprache auseinanderzusetzen. Mit unseren Angeboten unterstützen wird die Eigeninitiative und Selbstverantwortung  ukrainischer Studierender.

Transparentes Auswahlverfahren

Bei allen unseren Auswahlverfahren sind uns zwei Dinge wichtig: Objektivität und Transparenz. Bei der Vergabe von Praktikumsplätzen und bei der Auswahl von Studierenden folgen wir nachvollziehbaren Kriterien, die wir Ihnen gerne offenlegen. Um Ihre persönlichen Chancen zu erhöhen, bieten wir in jedem Herbst ein Bewerbungstraining an, bei dem Sie lernen, eine vollständige und überzeugende Bewerbung zu verfassen. Unser besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Motivationsschreiben.