Sommerschule: Die vielkulturelle Bukowina und ihre Hauptstadt Czernowitz - Geschichte, Gegenwart, Erinnerung

Die JURIJ FEDKOWYTSCH UNIVERSITÄT und das Zentrum GEDANKENDACH laden Sie herzlich ein, während der dreiwöchigen Sommerschule die vielfältige, transkulturelle Geschichte und Gegenwart der Bukowina, ihrer Hauptstadt Czernowitz sowie angrenzender Regionen kennen zu lernen und neue Impulse für Ihr Studium bzw. Ihre Arbeits- und Interessensfelder zu gewinnen.

An der Peripherie und damit auch im Spannungsfeld verschiedener (historischer) Imperien und Nationalstaaten gelegen ist die Bukowina ein mehrfach codierter Raum europäischer Migrations- und Verflechtungsgeschichte. Hier lebten Ukrainer, Rumänen, Deutsche, Juden, Russen, Armenier und Polen zusammen, bis beginnend mit dem ersten Weltkrieg das Sozialgefüge mehrfach gewaltsam und auf menschenverachtende Weise verändert wurde. In Workshops, Vorträgen, Diskussionen und auf Exkursionen wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Eckpfeiler der Genese und Entwicklung der Bukowina als Grenzregion und Kulturlandschaft betrachten und analysieren.

Im Vordergrund stehen dabei die vielkulturelle Beschaffenheit der Bukowina sowie Erinnerung als kulturelle Praxis. Dies schließt die Beschäftigung mit der Geschichte der Juden und des Holocausts ein. Aber wir wollen auch in die Gegenwart der Bukowina, deren südlicher Teil heute in Rumänien und deren nördlicher Teil in der Ukraine liegt, schauen. Neben Fragen gegenwärtiger Stadt- und Regionalentwicklung widmen wir uns den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Prozessen in der Ukraine und wollen mit verschiedenen lokalen Akteuren ins Gespräch kommen. Literarische Texte werden die gesamte Sommerschule über ein wichtiger Bezugsrahmen und Quelle für Denkanstöße sein. Im Rahmen der Sommerschule werden drei Schnupperkurse - Ukrainisch, Rumänisch und Jiddisch - angeboten.

Die nächste Sommerschule findet vom 14. August bis 3. September 2017 statt. Wir freuen uns auf Sie. Weitere Informationen finden Sie in der linken Spalte. Ein Kurzvideo mit Einblicken und Eindrücken zur Sommerschule finden Sie hier. Einen Bericht über die Sommerschule 2016 können Sie als PDF-Datei herunterladen.